Widerrufsbelehrung

Hier finden Sie alle Informationen zum Thema Widerrufsrecht

Widerrufsrecht

Gemäß § 355, 356 BGB kann ein Verbraucher innerhalb 2 Wochen nach Erhalt der letzten Teillieferung widerrufen. Bei Bestellung von Dienstleistungen kann der Verbraucher diese innerhalb 2 Wochen nach Abgabe der Willenserklärung zum Vertragsschluss ohne Angabe von Gründen widerrufen. Es genügt eine einfache schriftliche Erklärung dem Unternehmer Jörg Bollin, Lauterbachstr. 15, 78250 Tengen, gegenüber. Es genügt die rechtzeitige Absendung.

Ebenso genügt die Rücksendung der Ware innerhalb der genannten Fristen an die o.g. Adresse.
Ausgeschlossen von der Rücksendung bzw. des Widerrufs sind Waren und Dienstleistungen, die von uns extra bestellt bzw. nach Kundenspezifikation angefertigt werden sowie entsiegelte Noten, Ton- und Bildtonträger. Nehmen wir Ware vom Kunden zurück, so wird sie von uns mit dem Wert gutgeschrieben, in dessen Zustand und Alter sie sich befindet.Wir behalten uns ausdrücklich vor, einen Wertabzug entsprechend des Nutzungsgrades der Ware gem. § 357 VII BGB vorzunehmen.

Der Kunde trägt die Kosten einer Warenrücksendung.Je nach Ware wählt der Kunde für die Rücksendung die sicherste Transportverpackung.

Tritt der Kunde – ohne dazu berechtigt zu sein – vom Vertrag zurück oder begehrt er seine Aufhebung, so haben wir die Wahl, auf die Erfüllung des Vertrages zu bestehen oder der Aufhebung des Vertrages zuzustimmen. Im letzteren Fall ist der Kunde verpflichtet, nach unserer Wahl einen pauschalierten Schadenersatz in Höhe von 20% des Bruttorechnungsbetrages oder den tatsächlich entstandenen Schaden zu bezahlen. Handelt es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft, so ist der Kunde bei gerechtfertigter Reklamation, außer in den Fällen der Rückabwicklung, nicht zur Zurückhaltung des gesamten, sondern nur eines angemessenen Teiles des Bruttorechnungsbetrages berechtigt. Bei Annahme- bzw. Zahlungsverzug des Kunden sowie anderen wichtigen Gründen (z.B. Zahlungsunfähigkeit) sind wir von allen weiteren Leistungs- und Lieferungsverpflichtungen entbunden und berechtigt, noch ausstehende Lieferungen oder Leistungen zurückzuhalten und Vorauszahlungen bzw. Sicherstellungen zu fordern oder nach Setzung einer angemessenen Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten.